Ohne Internet ist alles doof

Hallo ihr Süßen,

diese Woche hat doch tatsächlich mein Router beschlossen zu sterben, einfach so! Der hat mich nicht mal gefragt, ob ich was dagegen habe!! So war ich ohne Internet und Telefon und konnte somit auch nichts hier erzählen. *rummaul*

Ein wenig gelesen, was ihr so schreibt habe ich über den Kindle, aber Beiträge verfassen ist mit dann doch zu umständlich darüber.

Aber heute beglücke ich euch wieder mit 2 Rezepten und sonstigem 🙂

Als erstes habe ich ein tolles Resteverwertungsessen! Ich liebe ja Blätterteig, weil man einfach alles reinpacken kann, was der Kühlschrank so hergibt und es als Schnecken oder Taschen einfach in Ofen schiebt. Daher findet sich bei mir auch immer ein kleiner Vorrat an Blätterteig im Kühlschrank 🙂

Heute habe ich wundervolle Schinkenkäseschnecken gezaubert, die sehr schnell gemacht sind, wenig Schmutz in der Küche verursachen *faule Socke* und dennoch mit einem Salat eine vollwertige Mahlzeit sind.

Und weil ich so schnell gekocht hatte, war noch Zeit einen neuen Kuchen zu backen! Auch hier natürlich wieder meine Vorräte aufgebraucht. Ich hatte noch Orangen in der Obstschale, die nicht mehr zum normalen Verzehr geeignet waren, so landeten sie heute im Kuchen 🙂

Also steht jetzt ein wundervoller, saftiger, fluffiger, genialer Orangengugelhupf in der Küche und wartet auf sein Ende in unseren Mägen 🙂 Leider ist mir beim Umsetzen ein kleines Stückchen abgebrochen, welches ich sofort vernichten musste. Was hätte ich tun soll?? Ich habe mich geopfter und den Kuchen somit vorgetestet. *selbstlos bin*

Ausserdem habe ich heute endlich mein neues Regal in der Küche sortiert und alles in Gläschen etc gefüllt, mit dem neuen Dymo beschriftet und beklebt. Und ich finde, es sieht toll aus!

Bild

Sogar meine kleine Hexenkräutersammlung hat Platz gefunden 🙂

Bild

Durch mein neues Kräuterbuch bin ich interessiert und setze Öle an und befasse mich stark mit dem Heilwissen. Ich habe mich auch zu einer Wildkräuterwanderung angemeldet, auf welche ich mich sehr sehr freue!

Und ach, ab Februar lernt Frau Benvenuto nun endlich Italienisch!! Hurraa!

Ich gehe meine Vorhaben wirklich an, merkt ihrs? Ich freue mich sehr auf den Kurs und gestern habe ich den nächsten Streich ausgeheckt *grins  Ich habe hier in der Nähe eine Reiki-Lehrerin gefunden, bei welcher ich in diesem Jahr noch den Kurs 1 absolvieren möchte! Hach, ich stecke voller Tatendrang und Ideen!!

Ich habe soviel Energie momentan, bin neugierig auf Neues, suche neue Wege und Pfade… spannend!

Nun werde ich aber den Kuchengeruch wegwaschen und ins Bett krabbeln. Morgen habe ich vor ein wenig zu stricken. Ein Schal der nun 1 Jahr auf die Vollendung wartet wird in Angriff genommen. Da die letzten Tage mein Ellbogen etwas Ruhe gibt *auf Holz klopf* möchte ich wieder ein wenig daran arbeiten, also am Schal *g*

So, nun allen eine zauberhafte geruhsame Nacht,

eure Simone 

Toastmuffins

Image

Hallo meine Lieben,

heute habe ich ein sehr schnelles und leckeres Rezept für euch! Zudem ist es einfach und kostengünstig!

Toastmuffins sind wirklich eine tolle Erfindung und wenn man sie in klein für Gäste machen möchte, so geht das auch mit Rührei, das sich besser einfüllen lässt.

Ich persönlich verwende diese Muffinform, die ich sehr sehr liebe! Ich habe wirklich lange gesucht und viele ausprobiert, aber diese hat mich absolut überzeugt. Kein einfetten, leichtes herausnehmen der Muffins und eine sehr einfache Reinigung der Form! Und bald werde ich mir die Jumboform leisten, denn die schmachte ich schon eine Weile an 🙂

So, euch einen tollen Abend, ich hole nun meinen Thunfischstrudel aus dem Ofen und werde zu Abend essen.

Euere Simone

PS: Ich hab soviel zu erzählen und werde mich die Tage wirklich dransetzen! 

Gedeckter Apfelkuchen

Image

 

Hallo ihr Lieben,

der Alltag hat mich wieder nach 3 Wochen Urlaub! Derzeit schaue ich noch, dass ich wieder in meinen Schlafrhythmus komme, den ich während des Urlaubs vernachlässigt habe . Aber wer steht auch schon im Urlaub um 3:45 Uhr auf? In ein paar Tagen habe ich das wieder im Griff und bin Mittags dann auch nicht mehr allzu müde und kann wieder meinen Blog pflegen!

Heute habe ich euch ein wirklich tolles Rezept von einer meiner Kochhexe aus FB mitgebracht! Verlinkt habe ich sie im Rezept, denn Quellenangaben sind für mich wichtig! Ich mag gerne Rezepte bekommen und ausprobieren, aber ich mag sie nicht als meine ausgeben, denn dazu schätze ich die Menschen viel zu sehr! Und meine Kochhexen habe ich sehr lieb! Bekloppter, herzlicher Haufen 😀 

Im Moment habe ich genau diesen Kuchen als Dessertvariante im Ofen und bin gespannt auf das Ergebnis! Natürlich zeige ich es euch dann auch 🙂

Ab heute werde ich eine Rubrik einfügen für Gastbeiträge. 

Gastbeiträge kann, darf und soll jeder machen, der Lust dazu hat! Ob Blogger oder nicht, jeder ist willkommen mit seinen Rezepten! Wer Lust dazu hat, darf mich gerne kontaktieren, ich freue mich sehr darauf! benvenuto4@mail.de

Ich versuche auch, die nächste Zeit endlich einige Bücher vorzustellen, schliesslich habe ich massenhaft davon und möchte sie euch nicht vorenthalten! 

So, nun schau ich in den Backofen,

schönen Abend euch allen!

Simone

Kurz notiert

Da ich derzeit sehr im Stress bin und mein Kopf sehr damit beschäftigt ist das letzte Jahr zu sortieren und neue Wege zu kreieren, möchte ich euch doch 2 schnelle und leckere Rezepte hierlassen, die ich diese Woche gekocht habe.

Apfel – Lebkuchen – Marmelade 

Orangen – Cointreau – Marmelade

Und wer glaubt, dass Orangenmarmelade immer bitter und bäh ist, sollte diese versuchen 🙂

Ausserdem sind Marmeladen immer schöne kleine Geschenke und Mitbringsel für Freunde und Familie. Ich liebe so etwas und freue mich immer über besondere Ideen, fern ab der langweiligen Standartmarmeladen 🙂

Ende der Woche werde ich all die Rezepte und Gedankensplitter niederschreiben!

Habt eine schöne Adventszeit meine Lieben!

Simone