Gedeckter Apfelkuchen

Image

 

Hallo ihr Lieben,

der Alltag hat mich wieder nach 3 Wochen Urlaub! Derzeit schaue ich noch, dass ich wieder in meinen Schlafrhythmus komme, den ich während des Urlaubs vernachlässigt habe . Aber wer steht auch schon im Urlaub um 3:45 Uhr auf? In ein paar Tagen habe ich das wieder im Griff und bin Mittags dann auch nicht mehr allzu müde und kann wieder meinen Blog pflegen!

Heute habe ich euch ein wirklich tolles Rezept von einer meiner Kochhexe aus FB mitgebracht! Verlinkt habe ich sie im Rezept, denn Quellenangaben sind für mich wichtig! Ich mag gerne Rezepte bekommen und ausprobieren, aber ich mag sie nicht als meine ausgeben, denn dazu schätze ich die Menschen viel zu sehr! Und meine Kochhexen habe ich sehr lieb! Bekloppter, herzlicher Haufen 😀 

Im Moment habe ich genau diesen Kuchen als Dessertvariante im Ofen und bin gespannt auf das Ergebnis! Natürlich zeige ich es euch dann auch 🙂

Ab heute werde ich eine Rubrik einfügen für Gastbeiträge. 

Gastbeiträge kann, darf und soll jeder machen, der Lust dazu hat! Ob Blogger oder nicht, jeder ist willkommen mit seinen Rezepten! Wer Lust dazu hat, darf mich gerne kontaktieren, ich freue mich sehr darauf! benvenuto4@mail.de

Ich versuche auch, die nächste Zeit endlich einige Bücher vorzustellen, schliesslich habe ich massenhaft davon und möchte sie euch nicht vorenthalten! 

So, nun schau ich in den Backofen,

schönen Abend euch allen!

Simone

Advertisements

Weihnachtszeit – Stresszeit?

Momentan bin ich etwas weniger anwesend, sowohl hier als auch in Facebook und auch Instagram. Irgendwie tut es mir auch leid darum, denn ich mag diesen Blog und die Arbeit daran sehr und ich habe immer ein Lächeln, wenn ich hier lese, kommentiere oder poste.

Aber momentan steht vieles an. Da waren Pakete zu packen (hoffentlich kommen die morgen bei den Beschenkten an), Kekse zu backen, Zeit für meine grosse Kleine musste dringend sein und natürlich war da noch ein Adventskalender für den Liebsten zu basteln *g*

Samstag verbrachte ich mit der „Kleinen“ im Kino. Wir schauten „Tribute von Panem 2“ und ich muss sagen, ich war begeistert! 2,5 Stunden ist zwar eine Herausforderung, aber sie hat sich wirklich gelohnt! Und ich hab eine strahlende junge Dame mit nach Hause genommen 🙂

Sonntag habe ich dann ein wenig aufgeräumt, meine Sachen gepackt und nein, die Kleine musste nicht auf den Zug, denn Mama hat sie ins Internat gefahren. Warum? Weil Mama am Montag frei hatte und ihr Liebster nur 20 Min vom Internat weg wohnt 🙂 So habe ich den Adventskalender eingepackt und ihn damit überrascht 🙂

Katharina (meine Kleine, 19 Jahre alt *g) genoss die Fahrt mit mir und der Sitzheizung. 

Mein Liebster freute sich über die Überraschung und über eine … nein 2 Nächte neben mir und einem gemeinsamen Tag, der nur bedingt durch seinen Job eingeschränkt war.

So genossen wir die Zweisamkeit, Nähe und die ersten Weihnachtsmärkte. Es war auch egal, dass diese nicht besonders toll waren, schliesslich waren wir zusammen!

Dienstag morgen stand ich dann eine Stunde früher auf als sonst und fuhr über eine Stunde zur Arbeit. Was macht man nicht alles aus Liebe 🙂

Nun bin ich am Wohnung putzen, mal wieder gründlich in den Regalen und Schränken, aussortieren, wegschmeissen und umräumen. Das habe ich immer zum Jahresende, sowie die Gedanken zum Jahresrückblick. Aber der kommt ein anderes Mal 🙂

Morgen springe ich noch zum Friseur und erledige die Reste in der Wohnung, denn Freitag kommt mein Liebster und wir wollen den Weihnachtsbaum kaufen gehen *hurra*

Samstag werden wir nach Esslingen auf den Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt fahren und Sonntag faulenzen 🙂 Achja, Lebkuchen hat der Herr sich noch gewünscht…….soll er bekommen 😀

Ihr seht, ich bin nicht unlustig sondern einfach im Alltag und Leben eingespannt. Verzeiht wenn ich wenig poste derzeit, aber das Leben macht gerade so ungeheuren Spass und glücklich.

Nächste Woche bin ich wieder hier und erzähle vom Wochenende, poste Rezepte und berichte von meinem Wichtelpaket, das ich versendet und bekommen habe. *megafreu

Bis dahin wünsche ich euch eine entspannte Adventszeit, 

eure Simone

 

schnelle Samstagsleckerei

Hey ihr Lieben,

kennt ihr das auch, ihr solltet was gutes für die Familie zaubern, aber keine Zeit lange in die Küche zu stehen, weil noch soo viel zu erledigen ist? Ideal sind in diesen Fällen immer Dinge für den Backofen, also Tartes, Aufläufe etc. 

Heute habe ich für euch mal eine wirklich sehr schnelle Lasagne von der bei mir 3 Erwachsene locker satt geworden sind! Und da ich kein Freund der hellen kalorienreichen Sossen bin, habe ich sie weggelassen und alles ein wenig einfacher gestaltet. Um nicht nur Fleisch zu haben, was mir oft zu schwer ist, habe ich ein wenig Gemüse zugefügt, aber natürlich so, dass es auch Gemüsehasser nicht merken *hüstel*

Zubereitungszeit ist etwa 15 Min und dann ab in den Ofen damit für 35 – 40 Minuten und ihr könnt euch aufhübschen, die Wohnung zu Ende putzen, mit den Kindern spielen oder was auch immer noch ansteht 🙂 

Simone´s schnelle leichte Lasagne

zudem habe ich Freitag abend damit verbracht, meinen Keksvorrat aufzufüllen 🙂

Ich habe die wundervollen Lucia – Kekse in Vanille, Karamell und Schoko gebacken. Sie gehen so herrlich schnell und schmecken einfach yummi 😀

So, heute gibt es Spaghetti Carbonara und kuscheln, ausserdem bekomme ich soeben neue Musik für mein Mädchen ( so nenne ich mein Auto.. nein, nicht wundern 😉 )

Euch allen einen kuscheligen Sonntag und immer Liebe im Herzen ❤

Eure Simone

Bild

Adventszeit naht

Hallo ihr Süßen,

heute habe ich ein tolles Rezept für Mini – Stollen. Lange habe ich gesucht und rumprobiert, aber für mich sind diese perfekt! Vorallem war mir wichtig, dass es kein Hefeteig ist, denn mit diesen steh ich noch ein wenig auf Kriegsfuß 🙂 Aber das werden wir ändern, der Hefeteig und ich 🙂

Gestern hatte ich noch eine nette Email von trnd, dass ich bei der Abtei Testgruppe dabei bin. 6 Wochen lang Kieselerdekapseln für Haare und Nägel nehmen und davon berichten. Naja, schaden kann es ja nicht, oder? 😀 Ich bin auf alle Fälle gespannt und werde euch davon berichten!

Noch immer warte ich auf mein Testpaket von Freixenet, ich hoffe, es kommt die Tage!

So, nun ran an den Haushalt und die Weihnachtsdeko 🙂

Euch einen zauberhaften Tag,

eure Simone

Lucia – Kekse

Hey Mädels und Jungs 🙂

Heute habe ich für euch ein richtig geniales Keksrezept!

Mögt ihr so richtig sandig mürbe leckere Kekse?? Dann seid ihr hier genau richtig!

Ich habe es von einer Kochschwester aus einer FB – Gruppe und ich finde es hammer!

Bitte bitte backt es nach, ihr werdet begeistert sein!!

Lucia – Kekse

Vorallem sind sie in so vielen Geschmacksrichtungen zu machen, ich bin soo begeistert!!

Eure Simone *kekse mampf*

 

DSC_0202

Freitagsblog

So ihr Lieben,

das Wochenende ist da! Heute hole ich meine Kleine (hihi sie ist 19) vom Bahnhof ab, sie darf mal wieder ein Wochenende bei mir sein. Leider haben wir das nur alle 2 Wochen aufgrund ihrer Ausbildung, aber so wird sie selbständig und lernt vieles dazu. Und die Mama lernt wie es ist, allein zu sein 😉

Morgen gehen wir zu dm und schauen mal, ob die dm Lieblinge schon angekommen sind. Laut email müsste sie geliefert sein. Meine erste dm Box, mei bin ich hibbelig 🙂

Zudem habe ich eine Email bekommen, dass meine Testsektflaschen unterwegs sind. Ich bin wirklich gespannt, wie sie die verpackt haben und ob sie heil ankommen. 

Tja, was ist für das Wochenende noch geplant… mal nachdenken… evtl backen wir etwas, Stollenkonfekt oder so, das schwirrt mir schon ne Weile im Kopf rum. Vielleicht auch Apfelbrot, das ist so herrlich saftig und schnell gemacht. Auf alle Fälle gibt es wieder etwas, was die Maus mitnehmen kann, wenn sie Sonntag zurückfährt. Sie liebt es, ein Stück Mama mitzunehmen 🙂

Weiter werde ich mir Gedanken über Weihnachtsgeschenke machen, eigentlich weiss ich ja schon alle, aber ich sollte mal loslegen sie zu kaufen *gg*

Und die Deko wird aus der Garage geholt. Sollte schon letztes Wochenende geschehen, wurde aber vergessen *grummel

Naja, wir Mädels schaffen das, ganz sicher und ich freu mich darauf! Kerzenlicht, Duftöle, Yankeecandles von der lieben Giftmischerin :), Plätzchen, Tee, kuscheln, Tannenduft, Musik, Kuscheldecken, Bücher!!  

Eine Zeit der Geheimnisse, der Liebe, der Nähe, Zeit füreinander, miteinander… Zeit der Weihnachtsmärkte, Punsch (was ist die Mehrzahl von Punsch?? Pünsche?? ), Waffeln, Handschuhe, Schneeflocken, Bratapfel….

Was macht die Weihnachtszeit für euch besonders? Habt ihr Rituale? Deko, die unbedingt sein muss? Kindheitserinnerungen die einfach dazugehören?

Erzählt mir bitte davon!

Simone 🙂

Bildkt