Kartoffel-Blumenkohlsuppe für Faule

Zutaten:

 

  • 1 Blumenkohl
  • etwas Milch
  • Gemüsebrühpulver (ich nehme das aus dem Bioladen)
  • Kartoffelbreipulver
  • Salz

 

Zubereitung:

Einen Topf mit Wasser aufstellen und die Milch zufügen. Es sollte in etwa die Menge sein, die ihr nachher als Suppe haben wollt. Das Verhältnis Wasser/Milch ist jedem überlassen, ich nehme 2/3 Wasser 1/3 Milch.

Topf auf den Herd stellen und aufkochen. In der Zeit den Blumenkohl in Röschen teilen. Salz in den kochende Wasser geben und die Röschen darin bissfest kochen. Nun die Röschen mit einem Schaumlöffel entnehmen und die Flüssigkeit mit Gemüsebrühe würzen, evtl noch nachsalzen. Nun langsam das Kartoffelbreipulver einrühren bis es eine sämige Suppe ergibt und den Blumenkohl wieder hinzufügen und kurz heiss werden lassen.

Wer mag, kann den Blumenkohl samt Strunk klein schneiden, kochen und anschliessend pürieren, würzen, mit Kartoffelbreipulver binden und hat so eine Kartoffelblumenkohlcremesuppe 🙂

Schön schmeckt ein Kleks Schmand oder Sahne dazu. Einfach im Teller mittig auf die Suppe setzen und servieren.

 

(Für Nichtvegetariere können noch Würstchen eingefügt werden 😉 )

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kartoffel-Blumenkohlsuppe für Faule

  1. Pingback: Der frühe Vogel.. | ~ La dolce Vita ~

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s