Nudelbohnenauflauf alla Cheffin

Wer kennt das nicht, man kommt aus dem Urlaub zurück und hat jede Menge Wäsche und anderen Kram auszupacken und aufzuräumen. Dennoch hat man Hunger und sollte Nahrung zu sich nehmen. Auswärts essen mag man nicht, weil ja noch sooo viel zu tun ist und überhaupt war man nun genug in Restaurants und möchte selber etwas zaubern. Aber was ist im Haus??

Ich habe immer ein paar wenige Dinge auf Vorrat, so auch wenige Konserven und so entstand eine eigene Kreation eines Nudelauflaufes, den ich auf alle Fälle wieder kochen werde!

Nudelbohnenauflauf

Zutaten:

500 g Nudeln (ich hatte Fusilli Bucati Corti aus Italien mitgebracht)

1 Dose Thunfisch im eigenen Saft

1 kleine Dose grüne Bohnen

1 Packung pürierte Tomaten

200g Salami (meine war vakuumiert und daher haltbar 🙂 )

1 Mozzarella

etwas geriebenen Käse

Kräutersalz, getrockneten Basilikum und Oregano

einen Schluck Milch

Zubereitung:

Nudeln in reichlich Salzwasser kochen. Salami fein würfeln, Thunfisch und Bohnen abgiesen. Mozzarella in grobe Stücke schneiden.

Tomatenpürree aufkochen, Thunfisch und Salami zugeben und mit den Kräutern und Salz würzen.

Milch einrühren, Bohnen unterrühren und alles aufkochen bis eine creme Sosse entstanden ist.

Ich persönlich habe noch einen guten Klecks Milchmädchen hinzugefügt, was aber nicht zwingend notwendig ist!

Nudeln abschütten und in eine Auflaufform geben. Soße untermischen und mit dem Mozzarella und geriebenen Käse belegen.

Ab in den Ofen damit und goldbraun überbacken.

Lecker!!!

Foto habe ich hierzu leider keines, der Hunger war schneller als die Kamera 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s