Schneckennudeln

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe (für 500 g Mehl)
  • 1/4 l lauwarme Milch
  • 60 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Mohnback, 1/2 Packung Rosinen, etwas brauner Zucker und geschmolzene Butter
  • Puderzucker, Zimt und Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten sollten zimmerwarm sein bevor wir loslegen 🙂

Mehl und Salz in eine Schüssel geben, Butter in der erhitzten Milch auflösen. In die Mitte des Mehls eine kleine Mulde drücken und die Trockenhefe hineingeben. Die Hälfte der Milch hinzufügen und mit dem Stiel des Kochlöffels oder einem Löffeln etwas Mehl, die Hefe und die Milch verrühren damit die Hefe sich entfalten kann. Die restlichen Zutaten am Rand zufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

Der Teig sollte elastisch, gut formbar und keinesfalls bröckelig sein. Sonst geben Sie noch etwas warmes Wasser nach. Wenn der Teig für den Hefezopf zu flüssig erscheint, sollten Sie noch etwas Mehl nachgeben.

Den Teig mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einen warmen Ort stellen (ich stelle ihn an die Heizung) und das ganze ca 1 Stunde gehen lassen.

558960_553964171340980_1849029004_n (1)

Nun den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche gut kneten und ausrollen.

Auf den ausgerollten Teig streichen wir auf eine Hälfte die Mohnfüllung und  die andere Hälfte bestreichen wir mit flüssiger Butter, bestreuen sie mit Zucker (ich verwende braunen) und verteilen die Rosinen grosszügig darauf.

1393227_553964381340959_283100238_n

Nun den Teig durchschneiden und  die Hälfte mit dem Mohn vorsichtig aufrollen und in ca 2 fingerdicke Stücke schneiden. Legen wir diese Stücke hin, haben wir die Schneckennudel 🙂

Das selbe wird mit der Rosinenhälfte gemacht.

Ein Backblech, Springform, Auflaufform, was immer ihr habt gut einfetten und nun vorsichtig die Schneckennudeln locker hineinlegen. Dabei die Schnecken von aussen mit flüssiger Butter einpinseln, damit sie sich nach dem Backen wieder gut voneinander trennen lassen.

996045_553964451340952_1790860928_n

Das ganze nochmals ca 30 Min gehen lassen und dann ab in den Ofen und bei 180°C backen bis sie oben schön braun werden.

Nun den Puderzucker, Zimt und Wasser zu einem Zuckerguss verrühren und die heissen Schneckennudeln damit einpinseln, so bekommen sie einen schönen Glanz und einen perfekten Guss 🙂

1452411_553964591340938_1340007494_n - Kopie

PS: Die Füllung ist sehr variabel, so kann man Marzipan hineinschneiden, Nussfüllung (gibt es fertig) darauf verteilen, nur Butter und Zucker verwenden, Apfelstückchen einrollen… Seid kreativ 🙂

Ein Gedanke zu “Schneckennudeln

  1. Pingback: Herbstblues | ~ La dolce Vita ~

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s