Eisbein oder auch Haxn

Ein zauberhafter Blogger und Kochfan, den ich sehr schätze! Bitte schaut bei ihm vorbei, ihr werdet lecker Sachen finden 🙂

Rezeptbüchlein von Mario

Hallo ich bin der Mario und mittlerweile ein alter :), Mann der gerne kocht und herum experimentiert.  Dazu noch ein absoluter Schottland-Fan.
Mit dem Kochen bin ich quasi aufgewachsen, den in meiner Familie gab es einige Gastronomen.
Auch stand ich oft in der Küche wenn gekocht wurde, so habe ich mir viele Tips & Tricks und wie man was macht dort abgeguckt.
Auch meine Oma hatte einen großen Einfluss weil sie zeigte und lehrte mich die alten Rezepte und brachte mir auch sonst sehr viel bei.
So hab ich schon von quasi Kindesbeinen an in den Töpfen und Pfannen herum gerührt und versuche es heute immer noch Und ich freu mich immer wenn dabei was genießbares bei herauskommt und das dann auch noch anderen schmeckt
Eisbein oder auch Haxn
Zutaten:
1 frische Schweinshaxe auch Eisbein genannt
Olivenöl
Salz + Pfeffer (nach Geschmack) aber ruhig kräftig
2 Knoblauchzehen
1 EL Dijon Senf
1 Chillischote(am besten getrocknet)
1 Prise Paprikapulver
1 Flasche Schwarzbier (z.b. Köstritzer)
2 EL Honig
273
Die Haxe waschen und trocken tupfen. Knoblauch kleinhacken, Chilli ebenfalls und mit allen Zutaten außer dem Honig zu einer Marinande verrühren. Die Haxe in die Marinade einlegen und für drei Tage im Kühlschrank marinieren lassen, dabei mehrmals täglich wenden so dass das Fleisch rundherum mit der Marinade getränkt ist.
273 (1)
Den Backofen auf 120Grad vorheizen und die Haxe in der Schüssel mit der Marinade gut 2 2,5 Stunden garen lassen.
273 (3)
Dann die Haxe herausnehmen und auf einen Gitterrost legen, die Schüssel mit der Marinade unter die Haxe stellen zum Auffangen des Saftes. 15 Minuten weiter garen lassen, dann die Temperatur auf 200Grad erhöhen und wenn vorhanden den Grill einschalten. Die Schüssel mit dem aufgefangenen Saft-Marinade Mix entnehmen mit 2 EL Honig vermischen und die Haxe damit die nächten 40-50 Minuten regelmässig bestreichen.
Wenn die Schwarte Blasen wirft und knusprig/knackig braun aussieht, die Haxe aus den Ofen nehmen und sofort servieren.
Guten Hunger
Advertisements

Ein Gedanke zu “Eisbein oder auch Haxn

  1. Pingback: Neuer Gastbeitrag | ~ La dolce Vita ~

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s